Im zweiten Heimspiel erzielte unsere Herren 55-Mannschaft mit 6:3 einen verdienten Sieg gegen die Gäste der Spielgemeinschaft TV Altenbach/1902 Wilhelmsfeld 1. Nach den Siegen von Andreas Glücklich, Wolfgang Alter und Jens Kühn stand es nach den Einzeln 3:3. 

Am 04.07. hatten wir unser drittes Medenspiel, dieses Mal gegen TSG 78 Heidelberg. Da ein extrem nasser Tag mit Gewittern angekündigt wurde, haben wir die Einzel relativ zügig durchgespielt und sind nach dem Einzelrunden mit einem Stand von 5:1 Siegen vom Platz. 

Am 2. Spieltag ging es zur TSG Germania Dossenheim. Nach hartem Kampf mussten Achim, Manfred und Steffen knappe Niederlagen quittieren. Besonders unglücklich war die Verletzung von Thorsten, die ihn für den Rest der Freiluftsaison auf Eis legen wird. 

Am 27.06. begrüßten wir eine uns bekannte Mannschaft. Es gab sehr spannende Einzel. Annette Kessler und Suse Schwind haben ihre Einzel im Champions-Tiebreak gewonnen, Manu Würtenberger und Kirsten Beck gewannen in zwei Sätzen. 

Wie in der vergangenen Saison haben die Herren 55 der TGV wieder eine Spielgemeinschaft mit der TG Käfertal gemeldet. Zum ersten Medenspiel wurde die spielstarke Mannschaft der Spielgemeinschaft SpVgg 03 Ilvesheim/ASV Feudenheim am 26.06. empfangen.

Die Herren-50 konnte bei ihrem ersten Medenspiel auf der TGV, verstärkt durch die beiden Neuzugänge Thorsten Gläser und Christof Rapp, gleich einen grandiosen 8:1 Sieg einfahren. Die HTV 1890 Heiligkreuzsteinach konnte nur mit 5 Mann antreten, so dass zwei Spiele von vornherein für uns verbucht werden konnten. 

Zu unserem ersten Spiel in der 1.Bezirksliga haben wir auf der TGV eine sehr nette und extrem starke Gegner-Mannschaft begrüßt. Trotz der überlegenen Gegnerinnen, hatten wir interessante Matches gehabt. 

Die erstmals gemeldete 4-er Mannschaft der Herren 50-2 hatte es in einer schweren Gruppe mit sieben 50-1 er Mannschaften zu tun und wurde Gruppenletzter.

Den Abschluss der Medenrunde krönten wir mit einem grandiosen 9:0-Sieg gehen die Seckenheimer Damen.

Megasieg bei megaheißen Temperaturen! Wieder mal erfolgreich und dies bei einer Gluthitze. Nachdem der Beginn in Absprache mit der gastgebenden Mannschaft aus Käfertal auf 9 Uhr vorverlegt wurde konnten die Damen 30 die Einzelrunde klar mit 5:1 für sich entscheiden.   

So, 26.09.2021
Clubmeisterschaften Finals
So, 26.09.2021
TGV Oktoberfest
So, 17.10.2021 11:00
Herbstwanderung
Sa, 23.10.2021 09:00 - 13:00
3. Arbeitseinsatz
Sa, 13.11.2021 09:00 - 13:00
4. Arbeitseinsatz
Sa, 24.07.2021 14:00
Herren 50 - TC SG Heidelberg 1
So, 25.07.2021 09:30
Damen - SGK Heidelberg 1
Keine Termine